„What We Started“ zeigt, wie elektronische Musik zum Mainstream wurde

Carl Cox und Seth Troxler – beide Schwergewichte des Technos haben eine Meinung über das, was Martin Garrix als absoluter Frischling seit einigen Jahren liefert. „What We Started“ beleuchtet das.

Von einer Szene, die anfangs genau für diejenigen gemacht wurde, die nirgendwo reingepasst haben (Misfits) zu einer golablen Industrie, die bereits Martin Garrix als 17-jährigen Produzenten zum mehrfachen Millionär gemacht haben. „What We Started“ ist nicht der erste dokumentarische Film, der sich der elektronischen Musikszene widmet, versucht aber, eine Klammer um das Thema EDM und Techno zu setzen.

Paul Oakenfold: Warum bucht man einen 17-Jährigen mit einem Jahr Erfahrung?

So spielen mit Carl Cox und Seth Troxler zwei Technogrößen eine maßgebliche Rolle und Paul Oakenfold stellt die Frage: „Warum bucht man jemanden auf ein riesiges Festival, der gerade ein Jahr im Geschäft ist?“.

Hier steht ihr erste Details des Films, der am 22. März 2018 seine Uraufführung beim ULTRA Music Festival in Miami feiern wird.