Solomun mixt neue Global Underground-Ausgabe

 

Solomun

Mit dem Hamburger Mladen Solomun kommt eine der legendärsten Compilation-Serien wieder zurück. Nach vierjähriger Pause wird der Diynamic-Chef aus der Hansestadt die zwei CD starke Ausgabe zusammenstellen.

Die Comebackedition der 40. City-Ausgabe der legendären Global Underground-Serie kommt mit Solomun und seiner Stadt zurück an den Start. Global Underground gehört zu den wohl bekanntesten Compilations der Welt. Vor Solomun waren bereits Ausgaben von Tony De Vit, Sasha, Steve Lawler oder auch Paul Oakenfold vertreten.

Schaut hier, was Solomun für euch zusammengestellt hat. Releasedate ist der 24. August 2014.

CD1
01. Christian Löffler – Blind
02 . Mooryc – Simply
03. Sevensol & Bender – Captain Trollig
04. Avatism – Different Spaces
05. Lake People – Point in Time
06. Jonas Mantey – Sie Ist Schoen
07. Bonobo – Cirrus
08. The Elite DJ Phono – New Years Eve
09. Animal Trainer – Dragon Games
10. Superpitcher – Heroin
11. Broken Bells – Holding On For Life (Solomun rmx)
12. PLANNINGTOROCK – Let’s Talk About Gender
13. Jai Paul – Jasmine
14. SOHN – The Wheel

CD2
01. Margot – Voice Chord
02. Oliver Huntemann – Schatten
03. Solomun – Medea
04. Sossa – Moog
05. Manuelle Musik & Steffen Sonnenschein – Adonis
06. Daniel Avery – Naive Response
07. Oliver Giacomotto – Lovin Berlin
08. Karl Friedrich – Claps
09. Audiojack – Machine Code
10. Fango – Wek (Despejado Mix)
11. Radio Slave – My Bleep (Roman Fluegel Mix)
12. Voiski – Ad Infinitum
13. The Rice Twins – For Penny & Alexis
14. Alter Ego – Gary (Boys Club Mix)
15. Ada – BUM BUM