Setempfehlung: Underspreche für Deep House London

Alles, was die Szene bestimmt, kommt derzeit aus Italien. So auch das italienische Duo Underspreche, die – wen wunderts – mittlerweile in Berlin leben. Mit einem fantastischen Set fallen die beiden jetzt auf Deep House London auf.

2016 haben Underspreche mit Muslimgauze ihre erste 12 Zoll veröffentlicht. Mittlerweile sind die beiden, die ebenfalls auf der polyrhythmischen Afrika-Schiene schweben (mit vielen fernöstlichen Einflüssen), auch auf Innervisions zuhause. Für Deep House London hat das Duo, das auch auf Optimo Trax und Mule Musiq ihre Sounds in den Ring warfen, eine wahnhafte Stunde aufgenommen. Es ist Mixtape Nummer 240 auf der britischen Plattform.