Setempfehlung: Adam Port mit genialen 60 Minuten für Keinemusik

Meister Port begeistert neben seinen Kollegen &ME und Rampa immer wieder. Nicht nur fantastische Releases säumen ihren Weg, sondern auch Sets wie dieses.

Vor wenigen Tagen war Adam Port, seines Zeichens Gründungsmitglied des Keinemusik-Labels und des gleichnamigen musikalischen Zusammenschlusses mit seinen beiden Kollegen Rampa und &ME als produzierendes Trio, zu Gast in der hauseigenen Radioshow. Hier geben sich die Labelmitglieder regelmäßig die Klinke in die Hand, begrüßen aber auch handverlesene Gäste wie beispielsweise Tunnelvision, Culoe De Song oder Compost-Gründer Rainer Trüby.

Das neueste Werk eines Ports featured eine Menge verspielter aktueller Bomben, die teils noch unveröffentlicht sind.