Wo kommt der denn her? Sabb hat ein unglaubliches Debütalbum geliefert

(c) press shot – Besian Durmishi

Mit seiner ersten LP „Radiant“ auf seinem gleichnamigen neuen Label ragt dieser im Kosovo geborene Produzent gerade heraus.

Sabb heißt er, wohnt in Zürich in der Schweiz und ist im Umfeld von Matthias Tanzmann, Noir oder auch Yousef seit Jahren zuhause.

Viel mehr als Standard-Tech-House

Mit seinem Debütalbum, das vom Club-Berserker „Jeopardized“ angeführt wird, arbeitet Sabb aber nicht mehr nur im techhousigen Umfeld, sondern setzt auch auf jede Menge Ethno-Sounds, die den Acht-Tracker extrem spannend machen. „Radiant“ auf „Radiant.“ wurde bereits im April veröffentlicht.