Rotterdamer Act Beswerda mit gewaltigem Techno-Release auf Infinite Depth

(c) Samatha van Rij – press shot

Das Debüt von Beswerda vor einigen Monaten landete direkt auf Christian Smiths Imprint Tronic. Jetzt schießt der junge Niederländer nach.

Ein Rotterdamer für ein Rotterdamer Label – das passt. Beswerda ist ein recht frischer Act, der bereits ab Release Eins echte Qualität an den Start brachte. So erschien sein Debüttrack „Growing“ auf dem etablierten Techno-Imprint Tronic von Christian Smith. Auch für sein zweites Release legte sich der Niederländer ins Zeug. Auf Infinite Depth erschien seine neue EP „Van Melle“ zu der unter anderem das Durchstarter-Duo ENØS aus der Schweiz einen Remix lieferte. ENØS werden gerade unter anderem von Mind Against und Tale Of Us regelmäßig gespielt. Zum Release steuerte zudem ein weiterer Niederländer einen Bearbeitung hinzu: Precursor bearbeitete das Original „Pergola“.

Beswerds „Van Melle“ ist seit dem 26. Oktober im Handel.