Recondite kündigt nächste EP auf Dystopian an

Recondite

Der Meister der ruhigen Technos ist zurück. Lorenz Brunner alias Recondite liefert ganze fünf neue Tracks für das deutsche Label Dystopian.

So reduziert klingen seine Tracks und dennoch ist jedes einzelne Element so füllig, wie ein schwerer Rotwein aus einer bauchigen Flasche. Italien fürs Ohr quasi, der trotzdem aus dem südlichen Bayern kommt. Mit fünf neuen Sounds kehrt Recondite zurück auf das Berliner Imprint Dystopian, das erst kürzlich mit einem grandiosen Album von Monoloc oder einer schönen EP von Woo York glänzen durfte.

“Theater II” ist deutlich gemächlicher als andere Dystopian-Veröffentlichungen

Auffällig ist, dass Recondite hier wohl die große musikalische Selbstverwirklichung feiern durfte. Lediglich Scoop erinnert an den sonst eher düsteren technoiden Berghainsound, für den Dystopian eigentlich steht. Mit seiner EP “Theater II” schließt Recondite eher an seine sphärischen und verträumten Nummern an, die ihn letztlich auch bekannt gemacht haben.

Releasedate ist Anfang Juli 2017

Die ersten Cuts auf Soundcloud lassen den 03. Juli in noch weitere Ferne rücken. Denn erst dann wird diese Platte veröffentlichten.