Neues Label in der Techno-Landschaft: TAU

(c) artwork tau

Das Logo erinnert an eine Waage und formt sich aus den Buchstaben T, A und U. Tau ist frisch wie der Morgen und zeitgleich ein neues Indipendent-Label, ins Leben gerufen vom Hamburger Diynamic-Duo Adana Twins.

Mit „Nautilus“ schickte TAU vor rund einem Montag das erste Release ins Rennen, das vom bayerischen Duo Innellea produziert und mit einem Human Machine-Remix ergänzt wurde. Beide Acts hatten auch einen passenden Podcast zur EP angefertigt. Dass TAU eng getaktet ist, zeigt der Fakt, dass bereits die zweite Katalognummer ins Hause steht.

TAU002: Warten auf BOg und einen fantastischen Mathias Schober-Remix

BOg und seine hoch antizipierte „Terra“-EP warten. In der Vergangenheit war hiervon bereits relativ regelmäßig der Mathias Schober-Remix von „Jahar“ in Sets der Innervisions-Leute zu hören. Und auch Innellea hatten wieder ihre Finger mit im Spiel und treten als Remixer der A-Seite „Terra“ auf.

Veröffentlichungstermin der kommenden TAU-Scheibe ist der 19. Oktober 2018.