Matthias Schuell verschenkt „Rooftops of Berlin“ via Ritter Butzke

(c) press picture – screenshot fb

Mit „Rooftops of Berlin“ beweist der gebürtige Bayer Matthias Schuell wieder einmal sein musikalisches Genie. Mittlerweile ist der Ritter Butzke-Resident auch wieder für das hauseigene Label im Einsatz.

Erst einmal: Glückwunsch Ritter Butzke zum Jubiläum. An diesem Wochenende feiert die Berliner Institution sein Neunjähriges und ist damit in der Clublandschaft auch kein echter Frischling mehr. Passend dazu verschenkt Ritter Butzke via seines eigenen Labels einen kostenfreien Track von Matthias Schuell, der sich in den vergangenen Jahren als eine Hälfte des Duos Baal einen ordentlichen Namen gemacht hatte.

Matthias Schuell prägt erneut das Ritter Butzke-Label

Schuell ist mittlerweile auch wieder als A&R für die Ritter Butzke aktiv. Mit „Rooftops of Berlin“ zeigt der Mann, der viele Jahre in Fürstenfeldbruck verbrachte, warum er für den Sound des Labels zuständig ist.