Lucy, Daniel Bortz und Ray Kajioka remixen Alex Niggemann

AlexNiggemannDivergent war einer der größten Nummern auf Alex Niggemanns Label Aeon Audio. Die im November 2015 veröffentlichte Bombe erhält jetzt eine Politur.

Die Grenzen zwischen House und Techno verwischen bei Alex Niggemanns Tracks regelmäßig. Und dieser Marschrichtung folgen auch die Remixarbeiten des neuen AEON-Releases, für die der Labelchef den gebürtigen Italiener Luca Mortellaro (aka Lucy) gewinnen konnte. Lucy war erst kürzlich auf DJ Tennis Label “Life & Death” erschienen. Ergänzt wird diese Bearbeitung von “Divergent” vom Berliner Ray Kajioka, der bereits Releases auf dem Technolabel Kanzleramt feiern konnte und einen klassischen Detroit Techno-Vibe in “Convection” bringen konnte.

Daniel Bortz schließt den Kreis

Das fulminante Remix-Trio wird von Daniel Bortz für “Luminance” vollendet, der mit Innervisions, Permanent Vacation oder Exit Strategy auf Imprints erschien, die diesem Blog wohl am nächsten stehen. Releasetermin ist der 15. September 2017.
Tracklist:
1. Divergent (Lucy Remix)
2. Convection (Ray Kajioka Remix)
3. Luminance (Daniel Bortz Remix)