Luca Mustos „Situations“-EP ist draussen

Luca Musto

Luca Musto schleudert derzeit die Downbeats nur so durch die Gegend. Nach einem Release mit Florian Rietze auf Amselcom und einem Remix für Coss steht jetzt sein erstes Solorelease auf Feines Tier an.

Philipp Fein vom Kölner Label „Feines Tier“ ist bekannt dafür, Acts mit einem sehr gediegenen und musikalischen Ansatz zu finden. In den Reigen der Releases passt daher auch der Ulmer Luca Musto perfekt ins Bild, der bereits seit Tracks wie „S.H.E“ oder auch „Try Her“ kein unbeschriebenes Blatt ist.

Situations für eben jene

Sein allererstes Solorelease nennt der gebürtige Bayer „Situations“, weil sie eben perfekt zu sämtlichen jener Situationen passt. Beispielsweise dieser nach dem Aufstehen, bei der Dich die neue DJ-Kicks von Marcel Dettmann nicht unglaublich glücklich macht, ein „Ticon“ von Luca Musto dafür umso mehr. Die gediegene EP verbirgt die für Luca Musto so typischen jazzigen Einschläge in keiner Sekunde und bleibt dem Stil des Delicieuse-Acts treu.

Luca Mustos Titeltrack mit einem Featuring

Das Trackquartett wird unter anderem von „Movements“ ergänzt, der sich in seinem etwas clubbigeren Gewand deutlich lockerer und fluffiger anhört. Zudem befinden sich „Sileo“ und der titelgebende Track „Situations“ auf dem Feines Tier-Release, letzterer in einem Featuring mit Louve.

Die EP gibt es HIER auf Beatport zu kaufen.