KiNK huldigt australischer Stadt „Perth“ mit neuer EP

KiNK

Ungewöhnlich funky zeigt sich der Bulgare KiNK auf seiner neuen Veröffentlichung auf Running Back. Alles deutet auf eine großartige Zeit in Australien hin.

Positive Gefühle erzeugen positive Musik. So muss es wohl bei Strahil Velchev alias KiNK gelaufen sein, als der Track „Perth“ entstand, der natürlich nicht nur rein namentlich von einem Aufenthalt in Australien inspiriert ist. Die drei Tracks, einmal als Original, einmal in einem Chord Mix und einmal in einem reinen Beat Mix erschienen am 22. September auf Gerd Jansons Label Running Back, auf dem unter anderem auch Konstantin Sibolds Track „Mutter“ erschien.

Der Vorbote für ein Album

Drei Peaktime-Bomben sind es geworden, die bereits ein kommendes Album ankündigen. Dieses wird ebenfalls auf Running Back erscheinen und wenn alles so wird wie der Track „Perth“, dann ist jetzt schon sicher, dass es eines zu einem der Alben im Jahr 2017/18 aufsteigen kann.

Tracklist:
A1 Perth
B1 Perth (Chord Mix)
B2 Perth (Beat Mix)