George FitzGerald mit neuem Album „All That Must Be“

2015 erschien das Debütalbum von George FitzGerald. Damals war der Brite noch so vertieft in sein Werk, dass er glatt die zugehörige Tour vergaß. Das ändert sich ab „All That Must Be“.

Mit „All That Must Be“ wirft der UK-Produzent eine neue Scheibe in den Ring, die als gelbe Vinyl in schwarzer Ummantelung erscheinen wird. „All That Must Be“ unterscheidet sich vom Vorgänger insofern, dass es das erste Live Album von George FitzGerald sein wird. Bedeutet: Dieses Album wird auf einer Konzerttour eben nicht im Club aufgelegt, sondern orchestral aufgeführt.

Release auf Double Six und Domino

Erscheinen wird die LP mit insgesamt zehn Tracks am 09. März auf Double Six und Domino. Bereits jetzt veröffentlicht ist beispielsweise der Track „Roll Back“, der in Kollaboration mit Lil Silva entstand.

„I wanted to mirror the uncanniness you feel when a massive event happens in your life. Everything looks and sounds the same but its somehow different. Your surroundings are less intelligible.“ – George FitzGerald