Fast ausverkauft: Trap10 feiern erfolgreiche Debütvinyl

Trap10

Das ging schnell: Nur zwei Wochen nach Verkaufstart des Vinyldebüts „Westside“ der beiden Münchner Trap 10 ist die Platte in den meisten Stores bereits ausverkauft. Die EP erschien am 21. März auf dem Mojuba-Sublabel „Artless“. Es gibt allerdings noch Restbestände direkt bei Mojuba.

Back to the roots heißt es bei den beiden Münchenern Trap 10, die aus dem Dunstkreis der IWW (Ich Will Weinen)-Familie kommen. Die „Westside“-EP ist beatgetriebener Detroit-Techno mit einigen modernen Komponenten, dabei rein analog erzeugt und höchstprofessionell arrangiert. Die drei Tracks „Radisc“, „N 19“ und „Wb“ sind einfach für die Tanzfläche gemacht und treiben mit ihren psychedelischen Chords und ihrem groovigen Grundgerüst kontinuierlich an. Kopfnicken garantiert.

Wer sich die Vinyl noch erwerben möchte, findet einige Restbestände im Berliner Store Hardwax oder kann sich die limitierte durchsichtige Vinyl direkt auf der Seite des Labels Mojuba bestellen.