60 Minuten Samsa für „Something Happening Somewhere“

Samsa

Nach Acts wie Quince oder Locked Groove ist der Münchener Niclas Gillich dran und steuert für einen wundervollen Wochenendstart Episode 24 für „SoHaSo“ bei.

Seine regelmäßigen Auftritte im MMA (Mixed Munich Arts) oder seine Planungsaktivitäten für das in Kürze stattfindende Farrago Festival mit Künstlern wie DJ Tennis, Mano Le Tough und vielen mehr bringen Niclas Gillich alias Samsa langsam aber stetig in den Fokus der europäischen Technoszene. Sein Geschmack ist dabei ein eklektischer Mix, der trotzdem immer mit einem bestimmten Grundgedanken verknüpft ist. Samsa ist ebenfalls der Gründer des ÆTHER-Kollektivs, das in der Region Bamberg, Amberg und Nürnberg aktiv ist.

Erst kürzlich erschien auf „Something Happening Somewhere“ eine vergessene Musikperle, für die selbst Dixon einen Remix beisteuerte.